Neuigkeiten aus unserem Schulleben  (Schuljahr 2017-2018) 

 Europäischer Malwettbewerb   07.06.2018

                 

Zahlreiche Gewinner beim 65. Europäischen Wettbewerb

Ein Landespreis und 16 Ortspreise in Form von Urkunden und Buchgutscheinen wurden am Mittwoch, den 7.6. von Landrat Haas im Rahmen eine Feierstunde im Kreishaus an Zweit- und Viertklässler unserer Schule verliehen. Zusätzlich dazu erhielten sie Schirmmützen der Europäischen Union. Eine Gruppe setzte im Unterricht ihre kreativen Ideen zum Thema  „ Stadt der Zukunft“ in Bildform um, die anderen zeichneten und malten „Handwerker in Europa“. Die farbenfrohen Zeichnungen sind bis Schuljahresende im Schulhaus ausgestellt.

Hier die stolzen Gewinner mit ihren Kunstwerken:


          

 Zirkus - Projektwoche   04.-09.06.2018









    

    

    




  Neue Fächer auf dem Stundenplan der Grundschule Heimerdingen

Für eine Woche standen für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Fächer „Jonglieren mit Ringen, Kegeln und Bällen, Balancieren auf dem Seil und dem großen 
Kugelball, Turnen auf dem Trapez und viele andere Zirkusnummern“ auf dem Stundenplan. Sogar der Eiswagen kam vorbei und sorgte mit einer Kugel Eis für die nötige 
Erfrischung. Gemeinsam mit den Artisten des Zirkus Piccolo übten die Schülerinnen und Schüler jeden Tag die Kunststücke ein um sie dann am Freitag bei der großen 
Galavorstellung zu präsentieren. Die Eltern und die vielen Gäste kamen aus dem Staunen gar nicht heraus, was in ihren Kindern steckt. Manches Mal hielten sie den Atem an, 
wenn die Kinder zum Beispiel eine dreistöckige Nummer am Trapez präsentierten. Dabei blitzte der Stolz der Kinder nur so aus den Augen. Die Clowns brachten zwar so 
manches durcheinander, statt der Bodenakrobaten kündigten sie die Bodentomaten an. Glücklicherweise konnte aber auch das geklärt werden. 

Unter grandiosem Applaus verabschiedeten sich die Kinder dann am Ende mit einem großen Einmarsch.

Zwischen den beiden Vorstellungen ließen sich die Gäste und Kinder an den Buden mit Getränken und Leckereien verwöhnen. Waffeln, Popcorn, Früchtebecher, Muffins, Hotdogs, Süßigkeiten wurden angeboten und auch im Bauchladen unter die Gäste gebracht.

Alle, die Kinder, die Eltern, die Lehrerinnen und Lehrer waren von diesem Projekt, das nun schon das 2. Mal an unserer Schule stattfand, begeistert. Vor allem die Kinder fanden den neuen Stundenplan ganz toll. Geplant ist, dieses Projekt auch in vier Jahren wieder durchzuführen.

     


Was wären wir ohne die …

Eltern und Spender und anderen Helfern?

Solch ein großes Projekt können wir vom Aufwand 
als auch finanziell nicht alleine meistern. Den großen Bereich der Bewirtung, das Aufstellen der Buden, 
das Vorbereiten der ganzen Leckereien wurde mit 
sehr großem Engagement von den Eltern geleistet.

Unterstützung und Begleitung erhielten sie von unserem Hausmeister und dem bewährten Team vom Bauhof. Dafür sagen wir ganz herzlich Dankeschön.

Zur Finanzierung dieses Projektes waren wir auf die Unterstützung von Spendern angewiesen. Wir sind sehr glücklich, dass wir viele Spender für dieses großartige Projekt gewinnen konnten. 
Örtliche Spender aus Heimerdingen, aus den umliegenden Gemeinden und auch aus Stuttgart engagierten sich für dieses Projekt. 

Auch hier ein herzliches Dankeschön an alle großzügigen Spender:

 

 

Allianz Hildenbrand

Bilz Vibration Technology AG

Cieslik Mediendesign

Danz Küchenstudio

Gärtnerei Voigt GbR

Hermann Zeller GmbH & Co.KG

KFZ Reparatur Matalik

Klinger und Partner GmbH

Konica Minolta IT Solutions

Koppenhöfer GmbH Karosseriebau

mb-Architektur

Profundo GmbH

Rabe Versicherungsdienst

Reset Crossmediale Kommunikation

Rombold & Gfröhrer GmbH & Co KG

WIDOS Dommer Söhne GmbH

 
 Besuch der Feuerwehr -Kl. 4a/4b   08.05.2018
   Tatütata – Die Feuerwehr ist da

  Die Feuerwehr musste jedoch zum Glück nicht zu unserer Schule ausrücken. Vielmehr hatten unsere beiden Viererklassen einen Projekttag mit der Ditzinger Feuerwehr. 
  Am Dienstag, den  8.5., kam Herr Gsandner, der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Ditzingen zu uns in die Klassen. Er besprach mit uns verschiedene Themen 
  zum Feuer machen und Feuer löschen.   Besonders beeindruckt hat uns dabei der Film, in dem gezeigt wurde, wie schnell  es zu einem großen Zimmerbrand kommen kann. 
  Intensiv besprochen wurde natürlich auch das richtige  Absetzen des Notrufs.

  Der Höhepunkt des Tages waren die Besichtigung des Feuerwehrhauses mit seinen Gerätschaften und dem Feuerwehrauto, sowie die Durchführung der praktischen Übungen. 
  So durften wir üben, wie man sicher aus einem Raum kommt, der bereits voll dichtem Rauch ist, oder wie man ein Feuer ersticken kann. Die von Herrn Gsandner vorgeführte 
  Stichflamme, zeigte uns sehr anschaulich und einprägend, dass man Fett niemals mit Wasser löschen darf. Das werden wir uns ganz sicher merken!   

   Wir wollen uns bei Herr Gsandner und Herr Gommel bedanken, dass Sie sich für uns an diesem Tag Zeit nahmen und uns alles so ausführlich gezeigt haben. 
   Die Klassen 4a und 4b mit ihren Lehrerinnen.

 Büchereibesuch der Klassen 1a / 1b   16./23.04.2018
   Am 16.04. und 23.04. besuchten die Klassen 1a und 1b zum ersten Mal die Stadtteilbibliothek in Heimerdingen.

  Die Kinder erhielten an diesem Tag Ihren eigenen Ausweis und durften gleich drei Bücher mit nach Hause nehmen.  Das Interesse ging von Fußball über Berufe bis 
  hin zu Pferde- und   Elfengeschichten.

  Ein herzliches Dankeschön an Frau Venezia, die den Kindern eine tolle Einführung in die Bücherei gab und geduldig alle Fragen beantwortete.

  20. Ditzinger Lebenslauf   22.04.2018


                  

Dank engagierter Eltern und hoch motivierten Schülerinnen und Schülern konnten wir, wie schon in den vergangenen Jahren, auch beim 20. Ditzinger Lebenslauf mit einer Schulmannschaft teilnehmen. Bei strahlendem Sonnenschein liefen 44 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit viel Freude ihre Runden, sodass am Ende eine Gesamtleistung von 578 km zusammenkam. 
An Spendengeldern konnten wir dem Mukoviszidose Landesverband 461,29 Euro überreichen. Davon wurden in den Klassen bereits 91,29 Euro gesammelt. 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die unseren Lauf durch ihre Teilnahme oder Spende unterstützt haben.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Lauf.

Für die GS- Heimerdingen D. Klotz- Schmider


         
 DFB-Mobil in Kl.3a und 3b   10.04.2018

                 

großer Spaß mit DFB-Trainer:

Am 10. April 2018 besuchte der Württembergische Fußballverband die Grundschule Heimerdingen. 
Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“.

Ziel ist es, Kinder für die Bewegung mit und ohne Ball zu begeistern. Die Schülerinnen und Schüler der 
Klassen 3a und 3b erlebten in der ca. 90 minütigen Einheit vielfältige Spiel- und Übungsformen, die 
allesamt auf das Fußballspielen mit- und gegeneinander vorbereiten.

Am Ende gab es als Belohnung für die tolle Mitarbeit der Kinder einen DFB-Stundenplan, Sticker sowie 
einen DFB-Luftballon.

Der Besuch des DFB-Mobil war für die teilnehmenden Kinder ein großer Spaß.


          
  Schullandheim der Klassen 4   09.04.2018


                  


   Kühe, Pferde, Alpakas, Schafe, Hängebauchschweine, Pfauen und Hasen versorgen, füttern und natürlich immer wieder streicheln, stand auf dem jeweils 3tägigen Programm im Wechsel vom 9. – 13. 4. unserer 4.Klässler auf der Tannenburg mit Bio-Bauernhof in Bühlertann bei Schwäbisch Hall. 
Parallel dazu gab es ein Ritterprogramm, bei dem die Schülerinnen und Schüler eine Burgrallye durchführten, die Tannenburg nachbauten und  sich im Bogenschießen maßen. Eine Nachtwanderung, ein Lagerfeuer mit Grillen, Bemalen eines eigenen Wappens und Ritterspiele vervollständigten das Programm. 
Für die freie Zeit dazwischen gab es im Burghof viele Spielangebote.  Für zusätzliche Begeisterung sorgten auch die Zimmer, die mit alten Möbeln eingerichtet waren. Tage, die Kinder und ihre Lehrerinnen gleichermaßen begeisterten, zumal es auch das Wetter gut meinte.

         
   Präsentation der Kurse   22.03.2018

 
                                  
Tanz-Kurs 

                            
                 
                               Theater-Kurs 


                                        Musik-Kurs 


                                    TW-Kurs 

             


                                    Kunst-Kurs 
               
        
           

                                        Handwerk-Kurs 
                 
  Theaterfahrt der Grundschule Heimerdingen   22.01.2018


Verteilt auf drei Busse startete die ganze Schule vorletzten Montag zu ihrer Theaterfahrt nach Pforzheim, die turnusgemäß alle 2 Jahre stattfindet.

In diesem Jahr ging es in der kalten Jahreszeit in den heißen Dschungel, zu Mowgli und seinen Freunden. Wie schon Generationen vorher, so begeisterte die Theaterfassung des Filmklassikers „Das Dschungelbuch“ die Kinder und ihre Begleiter. Besonders Balu der Bär sorgte mit seinen witzigen Einlagen für viel Gelächter. Der Mut der Tiere, ihre Freundschaft und Gemeinschaft rettete Mowgli vor dem bösen Tiger Shir Kan. 

Die spannende und freche Inszenierung mit den lustigen Kostümen bekam großen Beifall. „Ganz toll!“, so lautete das Fazit auf der Heimfahrt.

Herzlichen Dank an den Elternbeirat der Schule, der dieses Ereignis wieder großzügig  unterstützt hat.

              
  Weihnachtliche Präsentation der Kurse   21.12.2017



                                    Musik-
Kurs 



                                    Tanz-Kurs 


                                        Kunst-Kurs 



                                    TW-Kurs 



                                    Theater-Kurs 


                                        Handwerk-Kurs 
  ZIGSCH- Zeitung in der Schule    09.12.2017


Ein Projekt mit der Stuttgarter Zeitung

Vom 20.11. bis 09.12.2017 fand in den vierten Klassen an unserer Schule ein Zeitungsprojekt statt. In diesen drei Wochen erhielten die Schülerinnen und Schüler täglich eine Ausgabe der Stuttgarter Zeitung. In dieser konnte, zur Freude der Kinder, während der Vesperzeit in Ruhe gelesen werden. Sehr schnell zeichneten sich, wie bei den Erwachsenen auch, Vorlieben für einzelne Themenbereiche ab. Im Unterricht lernten die Schülerinnen und Schüler dann, wie eine Zeitung aufgebaut ist, welche Ressorts zu finden sind, was ein Aufmacher ist, wie die Titelseite aufgebaut ist, welche W-Fragen ein Reporter beachten muss und noch vieles mehr. Besonders beliebt war und ist bei den Kindern die tägliche Kindernachricht, der Artikel der Stuttgarter Kinderzeitung im Ressort Entdecken. Mit Spannung erwarteten die Kinder jeden Freitag die Stuttgarter Kinderzeitung. Neugierig begannen sie sofort darin zu lesen. Wir hoffen, dass durch Chefreporter Paul mit seinen interessanten Nachrichten, Interviews und Rätseln das Leseinteresse der Schülerinnen und Schüler weiterhin erhalten und gefördert werden kann.

Einen kleinen Höhepunkt des Projekts bildete der Besuch der Redakteurin Frau Stadtmüller von der STZ. Sie kam am Mittwoch, dem 13.12.2017 zu Besuch in unsere Klassen. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich gut vorbereitet und „löcherten“ Frau Stadtmüller mit vielen Fragen rund um die Zeitung, die diese gerne beantwortete. Wann hat man sonst schon die Gelegenheit, eine Reporterin hautnah erleben zu können?

Es wurde aber nicht nur in der Zeitung gelesen, es wurde in dieser Zeit auch gebastelt. So entstanden in beiden Klassen weihnachtliche Dekorationen, unterschiedliche Sterne und Weihnachtsgeschenke für die Eltern aus Zeitungspapier.

Der mit Spannung erwartete Besuch des Pressehauses in Stuttgart Möhringen im Januar wird unser Projekt dann endgültig abschließen.

                        
  Kindertheater "Marias kleiner Esel"   07.12.2017


Am Donnerstag, 07.12.war das Musiktheater Zumhof an unserer Schule zu Gast. Die Eintrittskarten dazu gab es am Tag davor als Überraschung im Nikolaussack. Eröffnet wurde das Stück mit dem Lied: „Es ist für uns eine Zeit angekommen“. Das Stück handelte von Maria, Josef und ihrem kleinen Esel und ihren Begegnungen auf dem Weg nach Betlehem, deshalb heißt das Stück auch „Marias kleiner Esel“. Ausgerechnet ein kleiner struppiger Esel bekam die wichtige Aufgabe, Maria auf seinem Rücken zu tragen. Die Geschichte wurde von  verschiedenen Musikinstrumenten und Schattenfiguren begleitet. Am Ende durften ein paar Kinder aus jeder Klasse beim „Esellied“ mit Instrumenten mitspielen. Nach viel Beifall gingen die Kinder wieder in die Klassenzimmer, dabei durften sie am Ausgang den Esel nochmal streicheln.

                                                                                                                                                                                                                                                                     Noel Albert Kl. 4a

Herzlichen Dank an den Elternbeirat für diese schöne Einstimmung auf Weihnachten!




  Herbstliche Kaffeestunde mit allen Beschäftigten   23.11.2017


Am Donnerstag, 23. 11. hatten wir alle Beschäftigten unserer Grundschule zu einer kleinen herbstlichen Kaffeestunde eingeladen. Die Arbeit an unserer Grundschule wird nicht nur von den Lehrerinnen und Lehrern getragen, viele weitere Beschäftigte unterstützen uns bei unserem Wirken hier vor Ort. 
Mit dieser Aktion wollten wir allen an der Schule tätigen Personen unseren Dank und unsere Wertschätzung für ihr Engagement aussprechen. Zum Gelingen eines reibungslosen Schulalltages  hier an unserer Schule wirken neben den Kolleginnen und Kollegen der Schulsozialarbeiter, die Sekretärin, der Hausmeister, die Betreuerinnen im Ganztag, die Jugendbegleiter, die Lesepatinnen, die Vertretungskräfte, die Hausaufgabenbetreuerinnen des CVJM, die Reinigungskräfte und die Damen in der Mensa. 

     
  Frederick- Wochen   20.10.2017

Die diesjährigen Frederick-Wochen starteten traditionsgemäß mit einer Ausstellung der mitgebrachten Lieblingsbücher der Schülerinnen und Schüler im Gang der Schule. Bei der Vorleseaktion „Viertklässler lesen Erstklässlern vor“ konnte man verstreut im ganzen Schulhaus kleine Gruppen in Büchern vertieft sehen.

Die Zweitklässler besuchten die Heimerdinger Stadtteilbibliothek. Der Autor und Liedermacher Thommi Baake stellte dort seine fantasievollen und lustigen Geschichten vor. Bei seinen Liedern, die er auf der Gitarre vortrug, wurden die Kinder zum Mitmachen und Mitsingen aufgefordert, was diese auch begeistert taten. Die Kinder und Lehrerinnen der Klassen 2a und 2b bedanken sich ganz herzlich bei Frau Stäbler und Frau Venezia von der Bibliothek für die gute und kurzfristige Organisation.

Die Viertklässler hatten wieder den meisterhaften Erzähler Dirk Nowakowsi zu Besuch. Gebannt lauschten sie seinen lustigen, spannenden  oder schaurigen Geschichten aus aller Welt. Staunend verfolgten die Kinder seine Fadenspielen und sein virtuoses Spiel auf der Maultrommel, mit der er seine Geschichten untermalte.

Abgerundet werden die Wochen noch durch den Bibliotheksführerschein, den die Drittklässler momentan in der Heimerdinger Stadtteilbibliothek  ablegen.
                                

   Einschulungsfeier   15.09.2017

„Ein Wichtel kommt in die Schule“

Mit einem ansprechenden Gottesdienst stimmten Herr Pfarrer Joos und Herr Diakon Dr.Gatzweiler die Kinder auf den Einschulungstag ein. Danach machten sich die Erstklässler mit ihren vielen Gästen auf den Weg in die Festhalle zur Einschulungsfeier.

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Allerborn führten die Zweitklässler mit sichtlicher Freude das Theaterstück: „Ein Wichtel kommt in die Schule“ auf, das die 33 neuen Erstklässler mit ihren Eltern und Gästen begeistert verfolgten.


 
    

Im Anschluss wurden die Schulanfänger in die Fuchs- und Eulenklasse eingeteilt und zogen mit ihren Klassenlehrerinnen 
Frau Dick und Frau Laib durch ein Spalier jubelnder Kinder in ihr Schulhaus ein und erlebten ihre erste Unterrichtsstunde.
Während dieser Zeit ließen sich die Gäste bei Kaffee und Kuchen, vorbereitet von den Eltern der Viertklässler, verwöhnen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern, die zum Gelingen dieser Einschulung beigetragen haben und 
wünschen unseren Erstklässlern eine wunderschöne und erfolgreiche Schulzeit an unserer Schule.

       

                                     Fuchs-Klasse 1a mit Frau Dick                                                              Eulen-Klasse 1b mit Frau Laib



Links zu den vergangenen Jahren:

Schulleben 2015 / 2016 >>

Schulleben 2016 / 2017 >>

 

Home Schulprofil Unser Schulteam GTS  in Wahlform Hausaufgaben GTS Formulare GTS Speiseplan Schulleben Schulsozialarbeit Termine Kontakte

Diese Website wurde zuletzt aktualisiert 23.06.18